»Wir sind unser eigener Notar«

Vor der Lottoziehung hat sich stets ein Notar vom ordnungsgemäßen Zustand des Lotteriegerätes überzeugt. Eine Impfung ist keine Lotterie, und doch muss stets das Risiko und der Nutzen abgewogen werden. Die Prüfung der Argumente pro und contra kann den Menschen niemand abnehmen, denn wir sind in dieser Hinsicht auf uns selbst gestellt.

Eine informierte Entscheidung setzt vor allem eins voraus: Information. Die »Gesunde Stunde« greift das heikle Thema auf und behandelt relevante Fragen im Zusammenhang mit Impfstoffsicherheit. Hören Sie selbst:

»Wir sind unser eigener Notar« weiterlesen

Ex-Bayer Manager: »Sorgen vor Unfruchtbarkeit durch Impfung sind berechtigt!«

Dr. Hauke Fürstenwerth ist promovierter Chemiker mit langjähriger Erfahrung in der Chemischen Industrie. Seine wissenschaftliche Ausbildung und Erfahrung hat ihn früh erkennen lassen, dass der RT-PCR-Test nicht in der Lage sein kann, eine Infektion nachzuweisen.Warum das so ist, erklärt Herr Dr. Fürstenwerth im Gespräch mit dem Vitalstoff.Blog

Ex-Bayer Manager: »Sorgen vor Unfruchtbarkeit durch Impfung sind berechtigt!« weiterlesen

Michael Yeadon erklärt Covid

Im Verlauf der Monate der Pandemie hat es immer wieder spektakuläre Aussagen von Sachverständigen gegeben. Kaum eine Person hat jedoch eine solche Aufmerksamkeit erlangt, wie der langjährige Pharma-Manager und frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer, Dr. Mike Yeadon. Der Biologe und Spezialist für Atemwegsinfekte vereint neben einer bemerkenswerten wissenschaftlichen Reputation die Praxisnähe und intime Kenntnis der Arzneimittelindustrie. Yeadon ist ein Befürworter von Impfungen, aber er tritt auch seit Monaten dafür ein, die Pandemie neu zu bewerten. Er hält SARS-CoV2 für weitgehend überstanden. Das Virus sei endemisch, weite Teile der Bevölkerung seien nicht mehr gefährdet. Weshalb er dazu aufruft, die Lockdown-Maßnahmen sofort zu beenden, weil sie eine verheerende Wirkung auf die Gesellschaft haben. Wir dokumentieren ein ausführliches Interview, bzw. einen halbstündigen Monolog in deutscher Wortlautübersetzung. Dr. Mike Yeadon über Atemwegserkrankungen, Immunität und SARS-CoV2:

Mein Name ist Dr. Michael Yeadon, meine ursprüngliche Ausbildung bestand aus einem Abschluss mit Auszeichnung in Biochemie und Toxikologie, gefolgt von einer Promotion über die Pharmakologie der Atemwege. Danach habe ich mein ganzes Leben auf der Forschungsseite der pharmazeutischen Industrie gearbeitet, sowohl in großen Pharma-Konzernen als auch in der Biotech-Industrie. Mein spezifischer Schwerpunkt waren Entzündungen, Immunologie und Allergie im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen, also von Lunge, aber auch der Haut. Bereits gegen Mitte oder Ende April 2020 war klar geworden, dass, mit Blick auf die Zahl der täglichen Todesfälle im Zeitverlauf, die Epidemie Welle im Grunde genommen schon vorbei war und wir noch einige Monate lang fallende Zahlen sehen würden. Was auch so eintraf. Und so haben mich die zunehmenden Einschränkungen des Verhaltens und der Bewegungsfreiheit der Menschen in unserem Land sehr beunruhigt. Ich sah keinen Grund dafür, als sie eingeführt wurden, und ich sehe ihn auch heute noch nicht.

Michael Yeadon erklärt Covid weiterlesen

Deutschland und Schweden im Vergleich

Immer wieder wird auf die angeblich schlechte Bilanz von Schweden hingewiesen. Hier stehen besonders die hohe Sterblichkeit pro Kopf im Blickpunkt der Medien. Doch ihre Darstellung ist verzerrt: sie betrachtet das ganze Jahr, obwohl Schweden nur in den ersten Monaten große Probleme hatte. Seither steht das Land besser da als als Deutschland!

Deutschland und Schweden im Vergleich weiterlesen

»Die Panik um Covid ist der größte Schwindel«

Dr. Roger Hodkinson ist ein erfahrener Pathologe und Labormediziner. Ausgebildet in Cambridge hat er lange Jahre als Chef der Ärztekammer in der Provinz Alberta (Kanada) gedient. Im Rahmen einer öffentlichen Anhörung der Verwaltung in Edmonton am 13. November zur Covid-Krise hat Dr. Hodkinson ein Statement abgegeben, welches aktuell hohe Wellen in der englischsprachigen Öffentlichkeit schlägt, nachdem ein Mitschnitt seines Statements vor dem Sozialausschuss in einer insgesamt neunstündigen Zoom-Konferenz bekannt wurde. Wir dokumentieren seinen Beitrag in deutscher Übersetzung.

»Ich danke Ihnen vielmals. Ich weiß es zu schätzen, dass ich die Gelegenheit habe, in dieser sehr wichtigen Angelegenheit zu Ihnen zu sprechen. Was ich sagen werde, ist Laiensprache, und unverblümt. Es ist eine Art Gegendarstellung, und damit Sie mich nicht sofort für einen Quacksalber halten, werde ich meine Referenzen kurz umreißen, damit Sie verstehen können, woher ich in Bezug auf die Wissensbasis in all dem komme.

Mitschnitt des Statements vor Dr. Roger Hodkinson am 13.11.2020 vor dem Sozialausschuss in Edmonton/Kanada.

Ich bin Facharzt für Pathologie, wozu auch die Virologie gehört. Ich wurde an der Universität Cambridge in Großbritannien ausgebildet. Ich bin der Ex-Präsident der Pathologie-Sektion der Ärztekammer. Zuvor war ich Assistenzprofessor an der medizinischen Fakultät und habe viel gelehrt. Ich war Vorsitzender des Prüfungsausschusses für Pathologie am Royal College of Physicians of Canada in Ottawa, aber was noch wichtiger ist, ich bin derzeit Vorsitzender eines Biotechnologieunternehmens in North Carolina, das den COVID-19-Test verkauft. Und daher könnte man sagen, dass ich mich ein wenig mit all dem auskenne.

Die Quintessenz ist ganz einfach diese:

»Die Panik um Covid ist der größte Schwindel« weiterlesen