Gefahr für die Demokratie

Am Rande der Kundgebung von “Wir wachen auf Hannover” am 12. September bin ich von einem Reporterteam des NDR Fernsehens, Redaktion Panorama 3, interviewt worden. Es war eine eigentümliche Situation, denn der Interviewer trug eine Geaichtsmaske und war kaum zu verstehen. Offensichtlich werden für einen Beitrag über die Kundgebung O-Töne gesammelt und zu vorher nicht bekannten Fragen aus dem Off oder Szenen im Studio eingespielt.

Ich habe die Gelegenheit genutzt, um den durchaus interessierten, offenen Fragen des Reporters zu möglichen Profiteuren und fragwürdigen privaten Interessen auf politische Entscheidungen differenziert zu antworten. Bin gespannt, was davon Eingang in den Bericht finden wird.

Gefahr für die Demokratie weiterlesen

Was Aurich Eltern lehrt

In Aurich wurde Kindern einer vierten Klasse der Freien Waldorfschule Ostfriesland ein/mehrere Rachenabstriche entnommen, ohne dass alle Eltern eingewilligt hatten (möglicherweise fehlte es völlig an der erforderlichen Einwilligung). Im Interview mit AurichTV berichtet die Mutter eines Jungen über die fragwürdigen Umstände der Aktion. Am Rande einer anderen Veranstaltung mit Professor Sucharit Bhakdi berichtete diesbezüglich eine Ärztin und gab allen Eltern einen Rat: Erklären Sie vorab der Schule oder dem Kindergarten Ihres Kindes nicht mit derEntnahme eines Abstriches (oder einer Impfung) einverstanden zu sein!

Was Aurich Eltern lehrt weiterlesen

Abgeordnete müssen begründen, worauf Sie ihr Stimmverhalten gestützt haben!

Nachdem ich mich am Samstag auf der Kundgebung der Bürgerbewegung Osnabrück dafür ausgesprochen habe, die Argumente und Warnungen von Robert F. Kennedy jr. ernst zu nehmen, hat die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet.

Dort heißt es:

»In seiner weiteren Rede zitierte Alschner fast ausschließlich John F. Kennedys Neffen Robert Kennedy Jr., den der CDU-Politiker als seriösen und reflektierten Kritiker der Corona-Maßnahmen darstellte. Dass Kennedy bei seiner von vielen scharf kritisierten Rede an der Berliner Siegessäule unter anderem behauptet hatte, Microsoft-Gründer Bill Gates habe die Corona-Pandemie seit Jahrzehnten geplant, erwähnte Alschner nicht.«

Neue Osnabrücker Zeitung, 7.9.2020

Ich habe daraufhin heute zu dem Beitrag schriftlich Stellung genommen:

Abgeordnete müssen begründen, worauf Sie ihr Stimmverhalten gestützt haben! weiterlesen

»Faschismus beginnt, wo der Andersdenkende diffamiert und ausgegrenzt wird«

Der Urologe Yves Oberndörfer mit einem dramatischen Appel an Politik, Ärzteschaft und alle Bürger. Hochgeladen auf YouTube am 6.9.2020. Gesichert und abrufbar hier am selben Tag.
»Faschismus beginnt, wo der Andersdenkende diffamiert und ausgegrenzt wird« weiterlesen

»Wie sehr wollen wir Grundgesetz und Freiheit dem Infektionsschutz unterordnen?«

Jan Josef Liefers mit einer Stellungnahme zu den Corona-Demonstrationen. Er kenne niemanden, der sich deshalb radikalisiert habe. Aber viele, die traurig wurden, weil die wirklichen Fragen nicht diskutiert werden, obwohl es auch unter Experten Zweifel an der Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen gebe.

Jan Josef Liefers, der am 4. November 1989 auf dem Alexanderplatz gegen ein Unrechtsregime demonstriert hatte, stellt die Verhältnismäßigkeit der Regierungsmaßnahmen in Frage. Quelle: BILD