»Kinder sind keine Superspreader«

Die Corona Krise bewegt weiterhin viele Menschen. In zahlreichen Kommunen werden aktuell PCR-Tests an Schulen durchgeführt. Vitalstoff.Blog-Herausgeber Uwe Alschner stellt zu diesem Thema Fragen an Dr. med. Hans-Rudolf Milstrey.

Frage: Herr Dr. Milstrey, Sie haben am vergangenen Donnerstag an einer Live-Sendung im WDR – Fernsehen teilgenommen und sich dort als Internist und Kardiologe sehr kritisch zum Umgang der Politik und Behörden in Deutschland mit dem SARS-CoV2-Virus geäußert. Können Sie diese Kritik nochmals kurz zusammenfassen?

Dr. med. Hans-Rudolf Milstrey: Ich bin für eine möglichst umgehende Aufhebung der Existenzen zerstörenden und die Gesellschaft spaltenden Maßnahmen. Ich bin auch für eine selbstverantwortete Weiterführung der allgemeinen Hygieneregeln wie Sicherheitsabstand zu offensichtlich Erkrankten, häufigem Händewaschen, besonders nach Kontakten, sowie für die Husten- und Nieshygiene. Wer sich besonders schützen möchte, sollte eine dafür geeignete FFP-Schutzmaske verwenden. Damit lastet er niemand anderem die Verantwortung für seine Gesundheit auf. Die Maskenpflicht wird ersetzt durch eine Maskenempfehlung. Alltagsmasken können niemanden schützen.

»Kinder sind keine Superspreader« weiterlesen

WHO gibt zu: Sterblichkeit von Covid bei 0,14 Prozent

Versteckt, aber unüberhörbar hat der Geschäftsführende Direktor der WHO für Notprogramme, Michael Ryan, in seinem Bericht für das WHO-Board am 5./6. Oktober in Genf bestätigt: Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass 10 Prozent der Weltbevölkerung inzwischen mit dem SARS-CoV2-Virus ausgeht. “Warnend” hob Ryan zwar auch hervor, dass 90 Prozent noch infiziert werden könnten. Was auch prompt von den Mainstream-Medien berichtet wurde.

WHO-Direktor Ryan erstattet Bericht über den Verlauf der Pandemie. Bei Minute 2:44 erklärt er: »Nach allem, was wir wissen, sind bis zu 10 Prozent der Weltbevölkerung infiziert.«

Damit ist jedoch auch klar: Covid-19 ist nicht annähernd so gefährlich wie ursprünglich angenommen. Im Gegenteil: Das Virus ist tatsächlich nur so gefährlich wie eine gewöhnliche Grippe!

WHO gibt zu: Sterblichkeit von Covid bei 0,14 Prozent weiterlesen

»Der Lockdown im März war verfassungswidrig«

Verfassungsrechtler Oliver Lepsius ( Münster) warnt die #Politik: Der #Lockdown im März war aus heutiger Sicht #verfassungswidrig. Auch der #Inzidenzwert von 50 sei rein politisch und nicht medizinisch begründet. Er müsse dringend angehoben werden.

»Der Lockdown im März war verfassungswidrig« weiterlesen

Fürchtet euch nicht! Was die Erklärung von Great Barrington bedeutet

In meinem LinkedIn-Profil habe ich gestern die Erklärung von Great Barrington gepostet – und neben Zustimmung auch Kritik erhalten. (Andere) Wissenschaftler forderten auch die Beibehaltung der Corona-Maßnahmen, wurde mir vorgehalten. Das stimmt. Allerdings ist es weiterhin fraglich, auf welcher Grundlage diese Forderungen erhoben werden. Daher habe ich heute in einem Video dazu aufgerufen, die evidenzbasierten Forderungen der Erklärung von Great Barrington zu unterzeichnen und an alle Politikerinnen und Politiker zu leiten, damit diese sich nicht länger auf Nichtwissen berufen können.

Fürchtet euch nicht! Was die Erklärung von Great Barrington bedeutet weiterlesen

Aufruf an alle!

Es ist an der Zeit, staatsbürgerliche Verantwortung zu übernehmen! 

Sprecht alle Politiker in eurer Kommune,eurem Länderparlament und in Bundestag und EU-Parlament an! Sie (die Politiker) müssen sich dafür einsetzen, dass der PCR-Test auf das SARS-CoV2-Virus schnellstens standardisiert wird. Das ist gegenwärtig nicht der Fall, so dass die reinen Testzahlen, die uns in den Medien als #Infektionszahlen vermeldet werden, ohne jede Aussagekraft sind. Denn der Anteil derjenigen Tests, die positiv sind unter allen durch geführten Tests, liegt mit deutlich unter zwei Prozent weiterhin im Bereich der statistischen Fehlertoleranz.

Aufruf an alle! weiterlesen