Corona-Modelle: »Können wie Kartenhäuser zusammenbrechen«

Die Debatte um die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen zur Abwehr von SARS-Corona 2 geht weiter. Immer deutlicher mehren sich Stimmen von Gewicht, die das vorschnelle Einführen mehrerer Maßnahmen in Deutschland kritisch sehen. Am 31. März 2020 war es der Bonner Virologe Professor Hendrik Streeck, der in der Sendung „Markus Lanz“ interviewt wurde und mehrfach zu erkennen gab, dass er auch aus wissenschaftlicher Sicht unglücklich ist über die Art und Weise, wie die vom neuartigen Coronavirus ausgelöste Krise in Deutschland gehandhabt wird.

Corona-Modelle: »Können wie Kartenhäuser zusammenbrechen« weiterlesen