Es ist an der Zeit, uns auf unsere Gemeinsamkeiten zu besinnen und den wahren »Tiefen Staat« zu entmachten

Von Robert F. Kennedy, Jr.

Anmerkung der Redaktion: Dies ist die Einleitung zu "Climate in Crisis: Who's Causing It, Who's Fighting It and How We Can Reverse It Before It's Too Late," von Robert F. Kennedy, Jr. und Dick Russell.

„Der Gier sind alle Schätze der Natur zu wenig.“

Seneca

Lange bevor sie sich der Zerstörung unserer Lebensgrundlagen auf der Erde zuwandte, hatte es die Kohlenstoffindustrie bereits auf die Zerstörung der amerikanischen Demokratie und die Aushöhlung unserer Werte abgesehen.

Der Begriff „Deep State“ ist eine jener vergifteten Phrasen, die ein Schlaglicht werfen auf die wachsende Kluft zwischen Demokraten und Republikanern, zwischen Progessiven und Konservativen. Ironischerweise ist diese Polarisierung der Gesellschaft ein wichtiges strategisches Ziel für das finstere Spiel, welches jene spielen, für die der Begriff steht.

Rechtspopulisten verwenden den Begriff „Deep State“, um die vermeintlichen Urheber der langen Reihe sozialer und wirtschaftlicher Maßnahmen zu beschreiben, die Amerikas schwindende Mittelschicht beinahe ausgelöscht haben. Die Schrumpfung ist so systematisch und vollständig gewesen, dass es für die Ankläger von rechts offensichtlich scheint, dass sie geplant ist.
Ihrer Ansicht nach manipuliert eine Gruppe von geheimbündlerischen Eliten, angeführt von George Soros und dem verstorbenen David Rockefeller, zwielichtige Institutionen wie die Federal Reserve und den Council on Foreign Relations, um Reichtum und Macht zu den Milliardärseliten zu verschieben, mit dem ultimativen Ziel, eine „Weltregierung“ zu errichten.

Um die amerikanische Charakterfestigkeit zu schwächen, haben diese heimlichen Herrscher Verbündete unter den „Hollywood-Eliten“ dazu benutzt, um die amerikanische Kultur vorsätzlich zu entwerten, indem sie Fernsehen und Kino mit Sex und Gewalt infiltriert haben. Diese Eliten haben sich demnach verschworen, die amerikanische Demokratie zu untergraben, die verfassungsmäßigen Rechte auszuhölen und einen wirtschaftlichen und kulturellen Krieg gegen die amerikanische Mehrheitsgesellschaft, die Demokratie und nationale Souveränität zu führen.

Weil all diese Kreise ihre Energien der Abwendung des Klimawandels widmen, ist der Streit über die Erderwärmung zu einem herausragenden Merkmal dieser Weltanschauung geworden. Die Reduktion von CO2 wird als ein weiterer Angriff auf die US-Wirtschaft und als ein Täuschungsmanöver angesehen, um die Eine-Welt-Regierung zu errichten.

Wie jede Verschwörungstheorie enthält auch diese ein Körnchen Wahrheit.

Es ist an der Zeit, uns auf unsere Gemeinsamkeiten zu besinnen und den wahren »Tiefen Staat« zu entmachten weiterlesen